Prozessbeschreibung Umgang mit Kundenbeschwerden

4,50 

Zielsetzung: Diese Prozessbeschreibung zeigt die Lenkungsmaßnahmen auf, um den Einsatz fehlerhafter Produkte zu verhindern. Dabei wird Ihnen jeder Prozessschritt im Detail erläutert und nochmals grafisch in einem Flussdiagramm veranschaulicht.

Beschreibung

Muster Prozessbeschreibung

Titel: Prozessbeschreibung Umgang mit Kundenbeschwerden
Managementnorm: DIN EN ISO 9001:2015
Kapitel: 8.2.1 Kommunikation mit den Kunden

Vorlage Prozessbeschreibung Umgang mit Kundenbeschwerden

Diese Prozessbeschreibung stellt den Prozessablauf im Falle von eingehenden Kundenbeschwerden und Kundenreklamationen dar.

Der Vertrieb sollte folgende Punkte bei der Beschwerdeerfassung berücksichtigen:

  • Zeitnahe Bestätigung des Eingangs der Kundenreklamation an den Kunden.Vorlage Umgang mit Kundenbeschwerden
  • Prüfung, ob sich Produkte, welche die Reklamation betreffen, bei einem Lohnveredler im Auftrag befinden. Bei Bestätigung erfolgt die Information der Betreffenden über die Abweichung und Veranlassung von Sofortmaßnahmen in Absprache mit der Qualitätsstelle.
  • Vollständige Eingabe der reklamationsspezifischen Daten durch den verantwortlichen Vertriebsmitarbeiter.
  • Weiterleitung bereits vorhandener Reklamationsmuster an die Qualitätsstelle.

Um den Prozess zu vervollständigen empfehlen wir:

Zusätzliche Informationen

Seitenanzahl:

4 Seiten inkl Flussdiagramm

Dateigröße:

117 KB

Dateiformat:

Microsoft Word .docx

Revision:

1 – 14.02.2021

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.