Nichtkonformität oder Abweichung

Eine Nichtkonformität stellt eine Abweichung von einem vorgegebenen Prozess bzw. eine Nichterfüllung von Normanforderungen des Managementsystems dar.
Nichtkonformität

Lexikon Begriffe – Stichwort N wie Nichtkonformität

Nacharbeit

Maßnahme an einem nichtkonformen Produkt oder einer nichtkonformen Dienstleistung, damit die spezifizierten Anforderungen erfüllt werden.

Nachaudit (Wiederholungsaudit)

Audit, das auf Grund umfangreicher Abweichungen erforderlich ist, da die Korrekturen einen längeren Zeitraum zur Behebung in Anspruch nehmen.

Nachweisdokumente

Qualitätsrelevantes Dokument, das Nachweise (Aufzeichnungen) hinsichtlich der Durchführung bestimmter Tätigkeiten oder Verfahren beinhaltet.

Nichtkonformität

Eine Nichtkonformität stellt eine Abweichung von einem vorgegebenen Prozess bzw. eine Nichterfüllung von Normanforderungen des Managementsystems dar.

Normal (Messnormale)

Messverkörperung, Referenz, Messgerät oder Messeinrichtung mit dem Zweck, eine Maßeinheit darzustellen, zu bewahren oder zu reproduzieren, um diese an andere Messgeräte durch Vergleich weiterzugeben.

Normungsorganisation

Gremium, das sich mit der Normung von Produkten, Prozessen oder von Systemen befasst, wie z. B. IEC, ISO, DIN etc.

Null-Fehler-Programm

Das Null-Fehler-Programm wurde von Crosby 1961 entwickelt und zielt auf eine fehlerfreie Produktion ohne Ausschuss und ohne Nacharbeit ab.