Audit im Energiemanagement

Ein Audit untersucht, ob Prozesse, Anforderungen und Richtlinien die geforderten Standards erfüllen. Ein solches Untersuchungsverfahren erfolgt häufig im Rahmen eines Qualitäts- oder Energiemanagements.

Audit

Lexikon Begriff Audit

Es gibt verschiedene Arten eines Audits. Zum einen muss das Unternehmen interne Audits zur Kontrolle des Energiemanagementsystems durchführen und zum anderen besteht der Zertifizierungsprozess des Energiemanagementsystems aus einem Audit.

Des Weiteren gibt es im Rahmen der Zertifizierung noch das Voraudit, sowie das Überwachungs- und Wiederholungsaudit. Für die Überprüfung des Energiemanagementsystems ist in regelmäßigen Abständen ein internes Audit durchzuführen. Die Organisation muss im Vorfeld festlegen und planen, in welchen Zeitabständen und in welcher Art und Weise dieses interne Audit durchgeführt werden soll.

Es wird empfohlen einmal im Jahr ein internes Audit zu organisieren. Man kann während eines Audits auch nur einen Bereich des Unternehmens überprüfen. Allerdings sollte bei der Bestrebung eines Zertifikats jeder Bereich mindestens einmal kontrolliert sein.