Interessierte Partei

Eine interessierte Partei (auch: Stakeholder) ist eine Person oder eine Gruppe, die von den Tätigkeiten einer Organisation gegenwärtig oder zukünftig direkt oder indirekt betroffen ist.
Interessierte Partei

Lexikon Begriffe – Stichwort I wie Interessierte Partei

Industrienorm

Regeln, die in der Industrie für Produkte und Prozesse gelten (industrial standard).

Infrastruktur

System von Einrichtungen, Ausrüstungen und Dienstleistungen um den reibungslosen Betrieb einer Organisation sicherzustellen.

Innovation

Neuerungen durch die Anwendung von neuen und alternativen Technologien.
Bezeichnung in den Wirtschaftswissenschaften für die mit technischem, sozialem und wirtschaftlichem Wandel einhergehenden (komplexen) Neuerungen.

Instandhaltung

Maßnahmen der Wartung, Inspektion und der Instandsetzung.
Instandhaltung ist der laufende Prozess der täglichen Pflege und der regelmäßigen (präventiven) Wartung des Betriebsvermögens.

Interessierte Partei

Eine interessierte Partei (auch: Stakeholder) ist eine Person oder eine Gruppe, die von den Tätigkeiten einer Organisation gegenwärtig oder
zukünftig direkt oder indirekt betroffen ist bzw. Interesse an Projekten dieser Organisation hat. Man unterscheidet zwischen internen interessierten Parteien, wie Projektleitern, Mitarbeitern und der Unternehmensleitung, sowie externen interessierten Parteien, z.B. Auftraggeber, Kunden, Lieferanten, öffentliche Organisationen, Verbände etc.

Interne Kommunikation

Durch eingeführte und festgelegte Verfahren ist die interne Kommunikation ein Austausch von Informationen zwischen den verschiedenen Funktionsbereichen einer Organisation.